Schlüsselfertig mit Town&Country

Donnerstag, März 22, 2007

Besuch beim Verband Privater Bauherren

...3,5 stunden dauerte das erste gespräch am gestrigen abend. unser sachverständiger, während der bauzeit und natürlich wenn wir mitglied bleiben auch danach, ist Herr Brück. besprochen wurden unter anderem themen wie: persönliche betreuung, bauüberwachung, verhalten bei mängeln, kommunikation und vieles mehr. unterm strich sei gesagt, Herr Brück kann seinen job nur so gut machen wie ich meinen mache werde.

hier alles aufzuzählen würde nicht viel bringen; jeder bau ist irgendwo doch einzigartig. haustyp, bauweise, unternehmer...jeder baut doch anders und hat andere firmen beauftragt, in erster linie sind es erfahrungswerte die hier eine gute betreuung gewährleisten werden.

Herr Brück kennt sowohl town&country als auch unseren lizenzpartner HS-SOLID, es kamen keine negativen aussagen über unsere baufirma.

überhaupt reden wir hier uber ein handwerk, das haus wird nun mal von menschen mit ihren händen errichtet "und das ist auch gut so" (an dieser stelle hut ab von mir) irren ist menschlich und fehler passieren, es kommt immer nur darauf an wie der unternehmer und die handwerker mit ihren fehlern umgehen. bei HS-SOLID sollen wir uns über mängelbeseitigung keine sorgen machen, das ist echt super.

eines ist sicher, mit einem unabhängigen sachverständigen der vorrangig unsere interessen vertritt, haben wir bei dem unterfangen "hausbau" ab jetzt ein wesentlich ruhigeres gewissen.

6 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home