Schlüsselfertig mit Town&Country

Mittwoch, Februar 07, 2007

Wasser marsch!

...zwar noch nicht jetzt aber mit dem baubeginn sollte es hier keine probleme geben. habe heute mit de DNWAB Dahme-Nuthe-Wassergesellschaft telefoniert. der zuständige war sehr freundlich und informierte mich über den genauen ablauf.

wie bereits erwähnt werden wir für unser bauwasser ein standrohr nutzen, wir haben glück das sich in der nähe zu unserem grundstück ein hydrant befindet :-)

wenn der baubeginn in greifbare nähe rückt (hoffentlich mitte märz) muss ich das standrohr persönlich in önigs- wusterhausen abholen und 500 EUR als kaution hinterlegen. diese kaution wird am ande der mietzeit mit allen kosten und dem verbrauch verrechnet.

die einmalzahlung für das standrohr beträgt 20,45 EUR, die miete beträgt 0,77 EUR pro tag, somit kostet uns das standrohr im monat ca. 23 EUR. hinzu kommt noch der wasserverbrauch pro m³ trinkwasser 1,14 EUR, fragen sie mich bitte nicht wieviel wasser wir verbrauchen werden, ich kann ja mal raten 10 m³ mal sehen ob es stimmt.

somit haben wir bauwasser für drei monate für ca. 140 EUR. und das ist echt der hammer im vergleich zu einer erschließung mit einem standrohr auf unserem grundstück und danach verlegung des anschlusses ins haus.

6 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home