Schlüsselfertig mit Town&Country

Dienstag, Oktober 10, 2006

Wir brauchen Geld

...und davon ne ganze menge.

natürlich haben wir vor den bankterminen eine menge musterhäuser in berlin und umgebung besucht, häuser während unterschiedlicher bauphasen gesehen, grundstücke angeschaut und nach schon zwei monaten das richtige grundstück gefunden.

dann fehlte uns ja noch das haus; denn grunstück+ haus ergaben ja erst unser investitionsvolumen plus ca. 25% als nebenkosten hinzu, diese setzen sich mitunter folgend zusammen:

baunebenkosten - gründung und erschließung mit medien, notarkosten, öffentlicher vermesser, statiker, ämtergebühren und noch vieles mehr.

dann lag uns endlich eine "zahl" vor, mit der wir rechnen und uns in den jungel der banken sturzen konnten. um diese kosten leichter erfassen zu können, haben wir es so gemacht: lassen sie sich in einem musterhaus nieder, den eindruck erweckend "wir wollen gestern oder morgen bauen" und dann gleich dem verkäufer klarmachen er soll nichts schön rechnen sondern blanke fakten auf den tisch legen. "butter bei der fische" lautet hier die devise und sich das obrige alles durchrechnen lassen. am besten mit einem haus das sie vielleciht wirklich gerne bauen würden.

aber bitte nichts schönreden und ihre finanziellen ausgaben schon mal im kopf mitbringen

nun gehts weiter...wir haben uns fest vorgenommen bestimmte investitionssummen nicht zu überschreiten egal wie verlockend manche häuser sind. wir wollen ja nur ein kleines schönes häuschen bauen und das geld spielt bei uns gewiss eine rolle.

also haben wir von mehreren finanz(experten) unseren bedarf ausrechnen lassen und festgestellt das unsere monatliche kaltmiete (kreditrate) 750 EUR nicht überschreiten darf.

da sind dann noch unterhalts und betriebskosten für das haus und grundstück, versicherungen, steuern, etc. sodas wir knapp über 1100 EUR warm landen werden.

so, nun heißt es zu finanzieren. den gesammten vorgang hier zu erklären würde stunden dauern ich werde deshalb versuchen nur auf die wichtigsten rahmenpunkte einzugehen.

  • informationen über die jetzigen konditionen der baukredite einholen oder (lassen)
  • kfw war natürlich auch ein thema für uns
    (damit konnten wir die "beleihungsgrenze" ordentlich drücken, dazu gleich mehr)
  • die ILB investitionsbank land brandenburg konnten wir leider nicht in anspruch nehmen

fangen wir doch einfach mit dem kredit an. an dieser stelle gleich ein paar begriffe aus dem schönen bänkerleben"beleihungsgrenze" grob gesagt bedeutet dieses wort wieviel prozent der gesamtbausumme ihnen die bank leihen möchte, will, kann. die grenze wiederum beeinflusst den prozentsatz für ihren kredit.

als nächstes "zinsbindungsfrist" das ist die zeit in der ihnen der angebotenen zins gesichert wird. nach ablauf dieser zeit müssen sie mit der bank oder einer anderen neu verhandeln. (anschlussfinanzierung)

kleine anmerkung am rande: wenn ihnen 10 oder 15 jahre zur verfügung stehen und diese konditionen sich nur geringfügig unterscheiden, wählen sie lieber die 15 jahre. nach 10 jahren haben sie laut BGB das recht den kredit zu kündigen und können wenn der zinssatz attraktiver ist sofort neu (anschlussfinanzieren). warum soll das ein vorteil sein? wenn der zinssatz nach 9 jahren von urprünglich z.b. 4,65% auf 7,25% gestiegen ist, können sie selbst entscheiden ob sie den neuen zinssatz wählen oder doch noch 4 jahre warten und hoffen das der zins wieder fällt. haben sie jedoch eine 10-jährige bindungfrist müssen sie dann die 7,25% buchstäblich fressen :-(

auch schön klingt das wort "bereitstellungszinsen"...sie möchten ja geld von der bank und die hält das geld für sie bereit bis sie es brauchen und berechnet ihnen pro monat einen gewissen prozensatz dafür. sie werden nicht einfach heute zu bank gehen und morgen 150.000 EUR ihr eigen nennen können. es müssen schon gewisse rahmenbedingungen stehen bis sie das geld erhalten. im normalfall sehen sie das geld ja nicht einmal, es existiert nur ein kreditkonto von dem die abschläge überwiesen werden.

es finden sich noch viele weitere fachbegriffe in diesem bereich, ich möchte ihnen aber an dieser stelle zu einem finanzierer ihres vertrauens raten.

zum abschluss unsere finanzierung als beispiel;
unterschreiben im oktober 2006

hypothekendarlehen: beleihungssumme 65 %, zinsbindung 30 jahre,
prozentsatz nominal 4,9%, bereitstellungszinsen ab dem 7 monat 0,2%
kfw förderung: zinsbindung 10 jahre, prozentsatz nominal 4,2%

mit diesen konditionen sind wir bei 770 EUR kaltmiete für unser haus gelandet und das finden wir richtig gut :-)

4 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home