Schlüsselfertig mit Town&Country

Montag, April 23, 2007

Was bisher geschah...














...wir haben am donnerstag ein schönes kleines richtfest feiern dürfen.

erschienen waren natürlich die drei zimmermänner, die den dachstuhl bis 14.30 aufgebaut haben, herr Fiedler (bauleiter), herr Bransch (bank), herr Prigand (vertrieb), frau Köhler meine mutter :-) und "last but not least" natürlich meine Frau und unsere beiden kinder Leonie und Florian.

...dann gings los: erst wurde durch die zimmermänner der richtkranz angebracht, danach wurden meine frau, flori und meine wenigkeit auf die rüstung geladen um die nägel ins holz zu schlagen. zuvor wurden wir jedoch mit einem richtig schönen richtspruch beglückt und haben es kräftig klirrrrren lassen.

den nagel zu schlagen war echt der hammer (pro schlag 0,50 € in die kaffeekasse der zimmerleuts) 1, 2, 5, 15, 30...auf jeden fall waren es seeeehr viele schläge :-))

was machen bauherr/in zum richtfest. also gelesen haben wir vieles; angefangen vom wildschwein mit "catering service" bis kaffee mit kuchen. manche feiern auch gar kein richtfest oder geben "bares im briefumschlag".

wir haben uns für deftige schnittchen :-) sowie kaffee mit kuchen entschieden.


bildchen folgen

4 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home